Kids bei inte­grate-it: Als Schul­pate wollen wir Kinder für einen IT-Beruf begeistern

Kids bei inte­­grate-it: Als Schul­pate wollen wir Kinder für einen IT-Beruf begeis­tern Heute waren aufs Neue die Berliner Schul­paten zu einem Betriebs­be­such bei uns. Also, natür­lich nicht die Paten, sondern eine 5. Klasse der Gesun­d­­brunnen-Grun­d­­schule. Viele Kinder aus benach­tei­ligten Verhält­nissen haben in ihren Fami­lien keine Vorbilder für einen bestimmten Beruf. Die Schul­paten sollen hier Abhilfe schaffen. Die Idee […]

Aben­teuer E‑Mobilität mit unserem E‑Oldie

Aben­teuer E‑Mobilität mit unserem E‑Oldie Neulich standen wir vor der Heraus­for­de­rung, einen WLAN-Survey mit Ausleuch­tung in Kiel durch­zu­führen. Kiel ist von Berlin aus mit der Bahn zwar gut erreichbar, aber es gibt einige Nach­teile für den Trans­port auf der Schiene: Zum einen sind das spezi­elle Messe­quip­ment und die großen 4m Stative für die Ausleuch­tung in […]

Moni­to­ring kann mehr – die i‑Tüpfelchen

IT-Moni­­to­­ring Teil 3: Nach der Pflicht kommt die Kür. Als i‑Tüpfelchen im Moni­to­ring kommen dann Abläufe, die nicht kritisch sind, aber das Leben der Anwender verbes­sern. Ein Beispiel: Ist der Toner im Drucker leer, ist das an sich kein Bein­bruch, man nimmt einfach einen anderen Drucker, oder?Das bedeutet für den Anwender zurück an den Rechner, einen […]

Moni­to­ring kann mehr – Planung führt zum Erfolg

IT-Moni­­to­­ring Teil 2: Planung führt zum Erfolg Grund­lage für ein gutes Moni­to­ring sind einfach gesagt Mess­werte – viele Mess­werte. Für ein erfolg­rei­ches Trou­ble­shoo­ting hilft es, oft unter­schied­lichste Mess­werte abzu­glei­chen, um Fehler einzu­grenzen. Darum ist eine gute Basis die alte Jäger- und Samm­ler­weis­heit, alles mitzu­nehmen, was wir finden. Filtern und aussor­tieren können wir später immer noch. Da […]

IT-Moni­to­ring kann mehr – Die Grundlagen

IT-Moni­­to­­ring Teil 1: die Grund­lagen Moni­to­ring ist eine mehr oder weniger große Samm­lung von Mess­werten, sog. Checks. CPU‑, RAM- oder Fest­plat­ten­aus­las­tung sind Stan­dard, ebenso Dienste, Host up/down und Netz­werk­traffic. Bessere Lösungen bieten noch eine Viel­zahl weiterer Mess­werte an, wie Tempe­ra­turen, Lüfter­dreh­zahlen, Span­nungen etc. und so kommen bei manchen Servern nach einem ersten Inven­tory Samm­lungen mehr […]