Das Rechen­zen­trum von integrate-it

Das von uns genutzte Rechen­zen­trum befindet sich im Herzen Berlins und bietet höchste Sicher­heit und Perfor­mance. Damit bleiben Ihre Daten in Deutsch­land und die Server in der Nähe. Den Betrieb über­nimmt der ISO-zerti­fi­zierte Rechen­zen­trums­be­treiber I/P/B unter der Marke Carrier Colo. Mit seinem umfas­senden Port­folio von Access über VPN, Hosting und Cloud Services hat sich unser Berliner Partner I/P/B in über 20 Jahren erfolg­reich am Markt etabliert.

Umfang­reiche Sicher­heit im Rechen­zen­trum Berlin

Das Rechen­zen­trum verfügt über alle notwen­digen modernen Sicherheitsmerkmale:

 

Wir nutzen inner­halb des Berliner Rechen­zen­trums soge­nannte Cages, fest mit einem Metall­käfig abge­trennte Bereiche, in denen unsere Server­racks stehen. Die Cages liegen in unter­schied­li­chen Brand­ab­schnitten und Stand­orten. Diese sind zudem über redun­dante Glas­fa­sern sowohl für Ethernet als auch Fibre Channel mitein­ander verbunden.

In den Racks betreiben wir sowohl eigene als auch Kunden­sys­teme, für die wir zusätz­lich zu den hohen Sicher­heits­stan­dards des Rechen­zen­trums noch eine erwei­terte Zugangs­kon­trolle sicher­stellen. Vom Einzel­server bis zum vollen Rack können Kunden ihre Systeme bei uns betreiben lassen und dazu alle Services unsere Cloud-Lösungen nutzen. Im Zuge des IT-Outsour­cings können kunden­ei­gene Systeme in das RZ inte­griert werden (Housing). Ebenso ist ein Betrieb auf dedi­zierter Hard­ware, also Hard­ware ausschließ­lich für einen Kunden möglich.

Unsere Cloud steht in Berlin

Redun­dante Absi­che­rung und verteilte Standorte

Uns stehen Flächen in einem zweiten Rechen­zen­trum in Berlin zur Verfü­gung, das mit einem Abstand von mehr als 8 km auch erwei­terte Sicher­heits­an­for­de­rungen abdeckt. Auch hier sind redun­dante Glas­fa­ser­an­bin­dungen für Fibre Channel und Ethernet vorhanden, sodass wir synchrone Spiegel und Fail­over zwischen den Stand­orten reali­sieren können.